FACEBOOK
  • Wix Facebook page

"Baseball und Softball in der Metropolregion Nürnberg."

ADRESSE

Turnverein 1877 Lauf e.V.

Am Haberloh 6

91207 Lauf an der Pegnitz

info@laufer-woelfe.de

LINKS

TV 1877 Lauf

BBSV - Bayerischer Baseball und Softball Verband e.V.

DBV - Deutscher Baseball- und Softballverband e.V.

© 2018 Raiffeisen Wölfe

Saisonstart Laufer Wölfe Softballmannschaft

April 25, 2014

 Die Damen vom TV 1877 bestritten vergangenen (Oster-)Sonntag ihren ersten Landesliga-Spieltag der Saison 2014. Die Ostereiersuche wurde bereits frühmorgens erledigt, denn danach ging es auf nach Freising, um die ersten beiden Spiele des Jahres zu absolvieren.

 

Aufgrund der generell dünnen Personaldecke im Damenteam und des Feiertags war man nur zu acht und damit eine Spielerin weniger als regulär, was in der Offensive die Auswirkung hat, dass nach der achten Schlagfrau ein automatisches Aus gewertet wird. In der Defensive steht eine Spielerin weniger als gewohnt auf dem Spielfeld, was natürlich die Verteidigungsmöglichkeiten einschränkt.

 

Bei schönem Sonnenschein konnte Spiel eins trotz der Unterzahl seitens der Wölfe gewonnen werden. Bereits im ersten Inning überrollten sie das gegnerische Team nahezu und legten 7 Punkte vor. Ein Vorsprung, den die Freising Grizzlies bis zum Ende des Spiels nie ganz ausgleichen konnten, auch wenn sie selbst kontinuierlich Punkte nach Hause brachten und zwischendurch den Spielstand auf 9:8 verkürzten. Doch die Defensive um die souveräne Pitcherin Katrin Engel, sowie weitere 8 Punkte auf dem Konto der Wölfe-Damen, bauten den Vorsprung wieder weiter aus, wodurch das Spiel nach zwei Stunden Spielzeit aufgrund der Zeitbegrenzung mit 17:14 Punkten für die Wölfe entschieden wurde.

 

Spiel 2 hingegen konnte nicht von den Wölfen dominiert werden. Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive häuften sich Unkonzentriertheit und teilweise auch strategische Fehler. Die Freisinger hingegen schlugen sich auf Pitcherin Katrin Römischer richtig warm und nutzten jeden Fehler und die Unterzahl der Wölfe für sich aus. Dadurch erreichten sie bereits nach 4 Innings einen Vorsprung von 10 Punkten, der laut Regelwerk ausreicht, um das Spiel bei dem Spielstand 7:17 zugunsten der Heimmannschaft Freising für beendet zu erklären.

 

Ihren Einstand im Team feierte Saskia Ebersbach (Hits 0/Runs 1), die ihren ersten Punkt erlaufen hat. Katja Anspann (2/5) und Svenja Lanzl (0/2) wurden als „Comebacker“ begrüßt, denn beide waren aus verschiedenen Gründen für einige Zeit abwesend gewesen. Marlene Hagengruber (2/5), Katrin Römischer (1/1), Katrin Engel (2/3), Nicole März (1/3) und Kerstin Jandl (2/4) komplettierten das Team.

 

Am kommenden Sonntag, den 27. April, begrüßt die Softballmannschaft den Bayernliga-Absteiger aus Ingolstadt am Haberloh. Zuschauer, Neugierige und Unterstützer sind herzlich willkommen. Spielbeginn 13 Uhr am Haberloh 6 in Lauf. (krö)

Please reload